Christmas – This & That [Tag] und eine weihnachtliche Verlosung

Wir sind mitten in der Weihnachts- und Adventszeit, die dieses Jahr so anders für mich ist. Anders, aber dennoch gut und schön.
Auch wenn ich mein Zimmer in der Klinik nicht weihnachtlich dekoriert habe, ist trotzdem ein bisschen Weihnachtsstimmung in mir aufgekommen, die durch das winterliche Wetter und Weihnachtsmusik unterstützt wird. 

Als ich bei meinen Blog-Kolleginnen – z.B. bei Sue, Kristin und Anni – gesehen habe, dass ein Christmas [Tag] gestartet wurde, da wollte ich unbedingt auch mitmachen.

logo_christmas_tag

Hier sind also meine Antworten:

1. Der Adventskalender: echt oder virtuell?
Ich mache zwar sporadisch bei virtuellen Adventskalendern mit, aber es geht nichts über einen echten Adventskalender. Am liebsten ist mir natürlich einer, der selbstgemacht ist. Dieses Jahr gab es für mich einen Tee-Adventskalender (der lässt sich im Klinikzimmer leichter unterbringen) und ich habe für meinen Schatz einen Adventskalender gebastelt.

2. Das Heißgetränk: Glühwein oder Punsch?
Glühwein!

3. Die Leckerei: Spekulatius oder Lebkuchen?
Diese Antwort dürfte euch wohl klar sein, oder? Natürlich Spekulatius! Lebkuchen sind zwar auch nicht zu verachten (am besten die doppelseitig glasierten), aber es geht nichts über Gewürzspekulatius, die ich in der Regel kaufe, sobald sie im Supermarkt stehen.

4. Der Weihnachtsbaum: Natur oder Plastik?
Bei uns gibt es einen künstlichen Weihnachtsbaum.

5. Die Baumdeko: in welchen Farben dekorierst Du 2012?
Da es bei uns dieses Jahr gar keinen Weihnachtsbaum gibt, greife ich auf die Farben der letzten Jahre zurück: Rot, Silber und Weiß. Aber ich glaube, nächstes Weihnachten muss ich daran mal was ändern. Diese ganz bunten Kugeln finde ich z.B. wirklich toll. Oder auch die Kombi aus Weiß und Champagner.

6. Die Musik: was ist Deine Lieblings-Weihnachts-CD?
Wenn ich mich wirklich auf ein Album festlegen muss, dann wähle ich Wintersong von Sarah McLachlan.
Doch ist das nicht das einzige, das ich gerne höre. Eine kleine Auswahl meiner liebsten Weihnachtsalben hatte ich letztes Jahr schon zusammengestellt.

7. Der Film: welcher ist Dein Lieblings-Weihnachtsfilm?
Tatsächlich Liebe. So schön!
Und wenn es sehr winterlich draußen ist – was ja auch erst im Januar oder Februar der Fall sein kann – dann schaue ich gerne Doktor Schiwago .

8. Die Tradition: Was gehört für Dich auf jeden Fall zur Weihnachtszeit dazu?
Weihnachtsplätzchen backen, Weihnachtsdeko, ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt, die Vorfreude auf die Feiertage, weihnachtliche Gewürze – egal ob im Essen, in Getränken oder als Raumduft.
9. Der Weihnachtsmarktbesuch: was kaufst Du dort immer? Es gibt auf dem Weihnachtsmarkt immer Glühwein, gebrannte Nüsse und heiße Maronen. Außerdem schlendere ich gerne durch die Buden und schaue, ob ich etwas besonderes finde. Dieses Jahr habe ich z.B. ein schönes Lederarmband mit Nieten gefunden.

10. Das Finale: Wie verbringst Du Heiligabend 2012?
An Heilig Abend habe ich vormittags noch eine Therapieeinheit. Danach geht es zu meiner Mama, bei der wir zusammen mit meinem Bruder und seiner Partnerin den Abend verbringen. Ich bin echt froh, dass das klappt, da ich mich schon sehr darauf freue.

Und nun habe ich noch eine kleine Verlosung für euch, zu der ich mich ganz spontan entschlossen habe.
Die Firma Keimling hat mir ein Überraschungspaket mit weihnachtlichen Köstlichkeiten zugeschickt, über das ich mich riesig gefreut habe.

Ein bisschen was davon habe ich schon gegessen, aber ich schaffe das alles niemals alleine. Daher möchte ich es mit euch teilen – es wäre doch zu schade, wenn davon etwas schlecht werden würde, oder?

Mit ein bisschen Glück könnt ihr den Winterzauber gewinnen, der 650 g Rohköstlichen enthält.

So, und nun kommen wir zum wichtigen Teil: Wie ihr gewinnen könnt.

Alles, was ihr machen müsst, ist, einen Kommentar unter diesem Post zu hinterlassen, in dem ihr eine oder mehrere Fragen aus dem Christmas [Tag] beantwortet.
Ein Kommentar ist ein Los in der Lostrommel, d.h. jeder von euch kann auch mehrere Kommentare hinterlassen, wenn ihr eure Chancen erhöhen möchtet – es muss aber immer eine der Fragen oben beantwortet werden.

Folgende weitere Bedingungen gelten:

  • Ihr seid wohnhaft in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.
  • Es zählen alle Kommentare, die bis Sonntag, 16.12.2012, 20 Uhr abgegeben wurden.
  • Bei der Abgabe eures Kommentars im Kommentarformular bitte euren Namen und eine gültige E-Mail-Adresse angeben – auch wenn ihr über Disqus (die Kommentarfunktion) einen Kommentar als Gast abgebt.
    Über diese E-Mail-Adresse werde ich den Gewinner/die Gewinnerin zusätzlich benachrichtigen.
    Kommentare, in denen keine E-Mail-Adresse angegeben ist, werden nicht berücksichtig.
  • Ich werde den Gewinner/die Gewinnerin am Sonntagabend verkünden.

Ich hoffe, dass das Paket beim Gewinner noch vor Weihnachten ankommt, wenn ich es am Montag auf den Postweg bringe. Ich bitte daher diejenigen, die teilnehmen, gleich am Sonntagabend oder Montagmorgen nachzuschauen, ob ihr gewonnen habt, damit mir der Gewinner möglichst schnell seine Postadresse geben kann.

Ich wünsch euch viel Glück bei der Verlosung und weiterhin eine schöne Weihnachtszeit!

36 Comments

  • Schön von Dir zu lesen und auch zu hören, dass es Dir gut geht! Ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest! Ich werde den Heiligabend (Frage 10) mit meinem Freund auf Mallorca verbringen, wo wir ein schönes Wellnesshotel haben. Am Abend gibt es im Hotel immer einen kleinen Empfang mit einem Aperitif und danach werden wir wahrscheinlich noch irgendwo essen gehen. Merry Christmas!

  • Ich hoffe dir geht es gut und du hast ein schönes (wenn auch dieses Jahr etwas anderes ) Weihnachtsfest! Lass es dir gut gehen, ja?

    Ich freue mich immer wenn ich hier bei dir was lesen kann… Und natürlich noch mehr, wenn es was zu gewinnen gibt 🙂
    Allerliebste Grüße, die Subs

  • Hallo Julia,
    schön, von Dir zu lesen und auch schön, dass Du auch die Weihnachtszeit genießen kannst.
    Tatsächlich Liebe ist auch mein Weihnachtsfilm Nr. 1, ich könnte ihn immer und immer wieder sehen! Um Spekulatius kann ich auch keinen Bogen machen, bei der Frage "Die Leckerei: Spekulatius oder Lebkuchen", aber es gehören auch Plätzchen aller Art dazu! 😉
    Habe schöne Weihnachtstage im Kreise Deiner Lieben,
    Gruß aus Berlin,
    Laura

  • toller Tag! Spekulatius liebe ich auch abgöttisch, da geht es mir (meist im oktober…) genauso 😉 und wir (nagut, meine mutter) dekorieren immer ganz unspektakulär in rot(-gold). Wünsche dir ein tolles Wochenende!

  • Hallo Julia,
    ich trinke am liebsten Punsch und den kaufe ich auch immer beim Weihnachtsmarktbesuch. Meistens kaufe ich mir dort auch irgendwas Süßes oder Maroni. Mein Lieblingsweihnachtsfilm ist "The nightmare before christmas" 🙂
    Viele Grüße und schöne Weihnachtsfeiertage!

  • Meine Einkäufe auf dem Weihnachtsmarkt ähneln deinen sehr – gebrannte Mandeln, Maronen, und anstatt des Glühweins gibts für mich heißen Äppler. Ist meist nicht so süß wie Glühwein, und eben typisch "hessisch". Ich wünsche dir noch eine schöne Vorweihnachtszeit & alles Liebe, Katrin

  • Eine tolle Aktion. Und total lieb von dir, dass du deine "Geschenke" mit einem deiner Leser teilen möchtest 🙂

    Ich hatte erst überlegt, den Tag auch auf meiner Seite zu teilen. Aber so ist es auch supi 🙂

    1. Der Adventskalender: echt oder virtuell?

    Ich mag echte Kalender lieber. Virtuelle sind meist ja doch nur Werbeaktionen und erinnern nicht so schön an die Kindheit 🙂

    2. Das Heißgetränk: Glühwein oder Punsch?

    Beides, denke ich.

    3. Die Leckerei: Spekulatius oder Lebkuchen?

    Ich mag beides, finde aber nichts davon so lecker, dass ich es mir auch kaufe. Das sind mir die Kalorien nicht wert ^^

    4. Der Weihnachtsbaum: Natur oder Plastik?

    Da ich allein lebe und so gut wie nie zuhause bin (Weihnachten schon gar nicht) habe ich keinen Weihnachtsbaum. Meine Eltern kaufen einen echten. Das finde ich prinzipiell schon schöner … klar, Natur ist immer toll. Aber andererseits läuft es mir auch eiskalt den Rücken runter, wenn ich mir überlege, was da Jahr für Jahr tausend- oder millionenfach abgeholzt wird, um ein paar Tage Feststimmung zu verbreiten.

    5. Die Baumdeko: in welchen Farben dekorierst Du 2012?

    Da ich keinen Baum habe, in gar keinen Farben. Hätte ich einen, würde es wohl entweder auf silber-rot oder kunterbunt hinauslaufen.

    6. Die Musik: was ist Deine Lieblings-Weihnachts-CD?

    Bitte nicht lachen – es ist tatsächlich Wolfgang Petry 😉

    7. Der Film: welcher ist Dein Lieblings-Weihnachtsfilm?

    "Eine schöne Bescherung" mit dem Schauspieler von "Hör mal wer da hämmert".
    Und Disneys "Balto", obwohl es ja eigenltich nicht direkt ein Weihachtsflm ist. "Die Weihnachtsgans Auguste" und die "Kevin allein zu Haus"-Filme finde ich auch super.

    8. Die Tradition: Was gehört für Dich auf jeden Fall zur Weihnachtszeit dazu?

    Plätzchen (eher essen als backen … hihi), Schnee, Kerzen, Tee, Geschenke aussuchen – und noch viel lieber – Papier, Kartons, Dekoanhänger und Schleifenband, Weihnachten im Schuhkarton, Lichterketten, die Kirche (obwohl ich bisher nicht oft zu Weihnachten da war) … und einen tolle Zeit mit meiner Familie.

    9. Der Weihnachtsmarktbesuch: was kaufst Du dort immer?

    Leider mag ich Weihnachtsmärkte nicht besonders. Vielleicht kenne ich auch nur die falschen. Dort, wo ich jedes Jahr (mal mehr und mal weniger freiwillig) bin, ist es sooo unglaublich voll, dass man kaum treten kann, laut, hektisch – und an jeder Ecke gibt es die gleichen Sachen. Vieles, was ich unter der Kategorie "Ramsch" abtun würde, und dann auch noch maßlos überteuert.
    Den Honig-Stand finde ich aber super. Da kaufe ich gern Kerzen.

    Der Weihnachtsmarkt meiner Träume is klein und besinnlich – irgendwo aufm Land oder in einer Kleinstadt. Und es gibt viele Stände, an denen man selbstgemachte Sachen kaufen kann …. oder wenn schon so unglaublich teuer, dann wirklich etwas Hochwertiges – wie hochwertige Schokolade, Bio-Tee … einfach etwas, was selten ist.

    10. Das Finale: Wie verbringst Du Heiligabend 2012?

    Zusammen mit meinen Eltern, Großeltern, Tanten, Onkels, Cousinen, Cousins, deren Kindern und Partnern und meiner Schwester auf dem Land in einem riesigen Haus. So ein bisschen wie bei dem oben schon erwähnten "Kevin allein zu Haus" 🙂

  • Wie lieb, dass Du in der Weihnachtszeit auch Deine Blogleser beschenken möchtest!

    Der Adventskalender: echt oder virtuell?

    Wirklich zählt nur der echte von meiner Mama mit selbstgenähten Stoffsäckchen. Leider gab's ihn in diesem Jahr nicht.

    Meine E-Mail-Adresse: letsgetupandlive [ät] googlemail.com

  • 4. Der Weihnachtsbaum: Natur oder Plastik?

    Natur. Ich habe zwar ein schlechtes Gewissen ob des abgeschlagenen Baums, aber
    einen künstlichen gab es in meiner Familie nie und gewissen Traditionen
    vererben sich ja.

  • 5. Die Baumdeko: in welchen Farben dekorierst Du 2012?

    Bei uns geht es immer kunterbunt zu, sodass der Baum jedes Jahr überraschend
    anders aussieht. Einen Plan haben wir nicht: Je mehr, desto besser ist das
    inoffizielle Motto, unter dem alles, was wir an Baumschmuck finden, in die
    Zweige wandert.

  • Hallo, liebe Julia!

    Das ist wirklich bewundernswert, dass du deine Geschenke teilen möchtest… Bei mir wäre wahrscheinlich alles schon weg. 😉
    Das bringt mich auch auch schon zu Frage 3. Die Antwort darauf lautet ganz klar Spekulatius. Die liebe ich einfach. Meine ersten habe ich dieses Jahr schon im September verdrückt. 😉

    Ich hoffe, dass du dich in der Klinik gut erholst und bald mit deiner Familie schöne Feiertage genießen kannst.

    Viele Grüße,
    Franziska

  • Ganz lieb, dass du auch beim Christmas Tag mitmachst. Ich freue mich! Und ich beantworte ganz spontan meine Lieblingsfrage Nr. 10: Wie verbringst du Heiligabend? Ich werde gemeinsam mit meinen Eltern, meinem Freund und Emil – unserem Kater – bei uns zuhause feiern. Wir machen alles ganz traditionell: Gottesdienst, gemeinsam Essen kochen, essen und anschließend Bescherung.

    Liebe Grüße Kristin

  • Hallo Julia,
    Mein absoluter Weihnachtsfim ist der Film, Ist das Leben nicht schön. Ich liebe diesen Film einfach.
    Auf dem Weihnachtsmarkt ist Glühwein mein Favorit.
    Ich wünsche dir und den deinen wunderschöne Weihnachten und ein glückliches 2013.
    Alles Liebe Bea

  • Wir feiern dieses Jahr bei meinem Bruder und seiner Freundin. Mit dabei sind auch: ihr Bruder mit Freundin, meine Mutter und zwei Katzen, die wahrscheinlich einen Riesenspaß mit dem Weihnachtsbaum haben werden.

  • 1. Der Adventskalender: echt oder virtuell?

    Ich hab keinen.

    2. Das Heißgetränk: Glühwein oder Punsch?

    Grüner Tee 🙂 Matcha 😀

    3. Die Leckerei: Spekulatius oder Lebkuchen?

    Vegane Lebkuchen und Plätzchen selbst gebacken.
    Lebkuchenpralinen sind der hammer 🙂

    4. Der Weihnachtsbaum: Natur oder Plastik?

    Wir haben keinen, nur unser Buddha im Schlaffzimmer und im Wohnzimmer steht ein großer Elch mit Schaal und man kann ne Kerze reinstellen 🙂

    5. Die Baumdeko: in welchen Farben dekorierst Du 2012?

    Nix Baum

    6. Die Musik: was ist Deine Lieblings-Weihnachts-CD?

    Im Moment höre ich viel Enya, Phillipp Poisel und Snatam Kaur…
    Also nix Weihnachts-CD 🙁

    7. Der Film: welcher ist Dein Lieblings-Weihnachtsfilm?

    Terry Pratschert HogFather und Polar Express

    8. Die Tradition: Was gehört für Dich auf jeden Fall zur Weihnachtszeit dazu?

    Lebkuchen, Duftöle, Orangen, Äpflen und Weihnachtsessen mit der Familie, aber dies mal vegan

    9. Der Weihnachtsmarktbesuch: was kaufst Du dort immer?

    Maronen

    10. Das Finale: Wie verbringst Du Heiligabend 2012?

    Mit meiner Frau und meinernen Eltern 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.