Aus dem Rezept-Archiv #1

An der Rezepte-Front sieht es zur Zeit ja leider etwas mau aus. So gern ich auch koche und backe, so uninspiriert bin ich grad in Sachen Küchenexperimente. Naja, es hat lange genug gedauert, bis ich mir das selber eingestanden habe. Doch Inspiration kann man nicht erzwingen. Ich probiere nicht einmal neue Rezepte von anderen aus und habe meistens keine Idee, was ich zum Essen machen soll.

Daher habe ich beschlossen, zu bekannten Gefilden zurückzukehren und mich durch mein eigenes Rezept-Archiv zu kochen und zu backen – denn da gibt es doch einige leckere Sachen, die ich schon seit langem nicht mehr gemacht habe. Viele Rezepte habe ich sogar nur ein einziges Mal gemacht!
Das soll nicht heißen, dass es in nächster Zeit gar keine neuen Rezepte mehr geben wird, aber wahrscheinlich nicht mehr in ganz so großer Häufigkeit wie früher. Bis dahin zeige ich euch einfach, welche meiner eigenen Rezepte es mal wieder auf meinen Teller geschafft haben. Und, wer weiß, vielleicht kehrt dann auch die Inspiration wieder zurück.

Kürbiskuchen-Haferbrei

DSC_1355 Wenn es bei mir zur Zeit Haferbrei gibt, dann immer den Kürbiskuchen-Haferbrei.

Selbstgemachte Mandelmilch mit dem Nussmilchbeutel

DSC_1490
Ich bin lange zu faul gewesen, um Mandelmilch selber zu machen – dabei ist es wirklich so einfach! Und für mich immer noch meine liebsten pflanzliche Milchalternative.

Rauchiges Chili

DSC_1438 Jetzt, wo es wieder kälter wird, ist es wieder Zeit für Chilis…

Süßkartoffel-Linsen-Chili

DSC_1384 …daher gab es innerhalb von zwei Wochen gleich zwei unterschiedliche Chili-Variationen.

Banane-Schoko-Brownies

DSC_1530 Wenn ich Lust auf Backen habe, dann gibt es meistens Brownies. Was soll ich tun? Sie sind einfach so lecker!

Habt ihr in letzter Zeit etwas aus meinem Rezept-Archiv gemacht? Wenn ja, dann lasst es mich wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.