Meine 20 liebsten Herbstmomente

Bei mir ist heute ein wunderschöner Herbsttag. Doch leider muss ich ihn von drinnen erleben, da ich mit Magenschmerzen flach liege. Der Babybauch wächst und wächst und drückt mir wohl stärker gegen den Magen, als ihm lieb ist (seit ich vor ein paar Jahren eine Gastritis hatte, ist er ab und zu etwas empfindlich).
Und da ich selber ein bisschen Aufmunterung brauche und ich den Herbstbeginn so sehr liebe, habe ich mir heute überlegt, was ich im Herbst am liebsten mache. Herausgekommen sind meine 20 liebsten Herbstmomente.

Herbstmomente
Meine 20 liebsten Herbstmomente
  1. Die erste Kastanie, die ich auf dem Boden finde
  2. Der erste frische und kühle Morgen
  3. Kuschelpullis, Schals und Stiefel aus dem Kleiderschrank holen
  4. Das goldene Herbstlicht
  5. Wenn die Herbstsonne durch die bunten Blätter der Bäume strahlt
  6. Zuhause eingekuschelt auf der Couch liegen, wenn draußen der Herbstwind fegt
  7. Der bunte Herbstwald
  8. Ein heißes Bad mit wohltuenden Badezusätzen und dabei Musik von Ludovico Einaudi hören
  9. Dem Blätterregen zuschauen
  10. Im Blätterregen stehen
  11. Selber einen Blätterregen machen aka gefallenes Laub in die Luft werfen
  12. Das Heim mit Kerzen und Lichterketten erleuchten
  13. Gilmore Girls schauen (ist im Herbst irgendwie am schönsten)
  14. Und wenn es dunkler und kälter draußen wird, dann schaue ich gerne Downton Abbey
  15. Viel mit Kürbis kochen und selbstgemachten Pumpkin Spice Latte trinken
  16. Und dann gibt es neben Kürbis ja noch so viele andere leckere Dinge, die jetzt Saison haben oder in Saison kommen, wie z.B. Rote Beete, Feldsalat, Rosenkohl, Maronen, Grünkohl usw.
  17. Einen Herbstspaziergang machen
  18. Durch gefallenes Laub laufen und es mit den Füßen aufwühlen
  19. Herbstliche Nagellackfarben auftragen
  20. Den ersten Spekulatius essen

Ich will diesen Herbst nochmal richtig genießen, denn nächsten Herbst werde ich Mama sein. Irgendwie bin ich das ja jetzt schon ein bisschen, auch wenn das Baby noch in mir wächst. Aber im nächsten Jahr wird dann wirklich alles anders sein und ich werde jede Jahreszeit ganz neu entdecken. Darauf freue ich mich genauso sehr wie auf die Zeit, die in der Schwangerschaft jetzt noch vor mir liegt. Und der Magen wird sich auch bald wieder beruhigen. 😉

Was sind deine liebsten Herbstmomente? Womit machst du dir die kürzer und kälter werdenden Tage schöner? Was hilft dir gegen den Herbstblues? Lass es mich in den Kommentaren wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.